Kiezwandler in SO36 – Berlin

Germany

It’s a pity! For now only in german. English translation coming soon:

Ressourcenknappheit, Klimakatastrophe und Hunger sind die größten Herausforderungen der Gegenwart. Um unserer Nachwelt eine auf Dauer lebenswerte Erde zu hinterlassen, haben wir noch die Wahl, unser Leben in kurzer Zeit so unabhängig wie möglich zu machen von Erdölprodukten und fossilen Brennstoffen, gleichzeitig unsere Kohlendioxidemissionen bis 2050 auf einen Bruchteil des heutigen Ausstoßes abzusenken und den Weltmarkt so umzubauen, dass nicht der Wohlstand der einen die anderen das Leben kostet. Wie können wir das als Bürger_innen selbst in die Hand nehmen, um nicht in Wartestellung hoffend verharren zu müssen? Wie können wir – vor unserer Haustür beginnend – die Welt gemeinsam erdölunabhängig, klimafreundlich und lebenswert umgestalten?

In Transition SO36 hat sich im Oktober 2009 gegründet und möchte die Energie- und Kulturwende in Kreuzberg SO 36 anstoßen. Wir wohnen hier und wollen mit unseren Nachbarn Visionen entwickeln und aktiv werden, um gemeinsam unsere Nachbarschaften klimafreundlich, gerecht und lebenswert umzugestalten und nach und nach unabhängig von fossilen Rohstofen zu machen. Dabei wollen wir auch unsern Blick schärfen für die weltweiten Auswirkungen unseres Handelns hier vor Ort. Vorerst konzentrieren wir uns auf den Reichenberger Kiez und den Wrangelkiez.

Wir sind Teil der bezirksweiten Initiative Transition Town Friedrichshain-Kreuzberg (www.ttfk-berlin.de) und haben vor Kurzem das Portal TransitionBerlin (www.transitionberlin.de) ins Leben gerufen und hoffen, damit anderen Nachbarschaften und Bezirken in Berlin einen Anreiz und einen Ort zu bieten, eigene Initiativen zu gründen und sich mit uns zu vernetzen.

Immer mehr Menschen in Deutschland (www.energiewende.wordpress.com, www.transition-initiativen.de) und weiltweit (www.transitiontowns.org) werden Teil der Transitionkultur (www.transitionculture.org).

Jede und jeder ist eingeladen, uns bei diesem Vorhaben zu unterstützen oder in seiner eigenen Nachbarschaft eine Transition-Initiative zu gründen.: MitorganisatorInnen, Helfende Hände, Websitespezis, IdeengeberInnen, Initiativen und Institutionen… es gibt niemanden, der nicht etwas beizutragen hätte, wir hoffen auf alle, die mit uns die Vision teilen:

BERLIN 2030: klimafreundlich, menschenfreundlich, postfossil.

Wenn du dich beteiligen willst:

  • Komm zum Grünen Dienstag (www.transitiontown-friedrichshain-kreuzberg.de/so36/node/201)
  • Schreib eine Mail an: info@nullkiezwandler.de
  • Bestelle den Newsletter: http://www.transitiontown-friedrichshain-kreuzberg.de/so36/node/309
  • Nutze das Vernetzungsforum auf www.kiezwandler.de, um mit Freunden, Bekannten und Interessierten eine eigene Transition-Initiative in deiner Berliner Nachbarschaft zu gründen: http://transitiontown-friedrichshain-kreuzberg.de/so36/forum/17